WebDesktop - Smartphones - Tablets  | Deutsch | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | PRESSESCHAU : Armut | Alters | HIV | Diskriminierung | Bildung | Gesundheit | LGBT | NON-PROFIT initiative : Unsere Mission : die besten Informationen über soziale Ausgrenzung || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Stigmabase | Suchen



Tags about global social exclusion | Deutsch

Montag, 23. Januar 2017

Hohes Risiko Armut und Bildungsmangel

Hohes Risiko Armut und Bildungsmangel
- Innerhalb von Deutschland ist die Prävalenz von Typ-2-Diabetes ungleich verteilt und in hohem Maße abhängig von der Prosperität einer Region. Nach dem Diabetes-Atlas der Barmer-GEK sind Menschen in wirtschaftlich schwachen Regionen besonders häufig von Diabetes betroffen. Im brandenburgischen Bad Belzig südlich von Berlin sind 13,5 Prozent der Einwohner Diabetiker, in der Gegend um die Hamburger Elbchaussee sind es lediglich 4,3 Prozent. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg leidet jeder zehnte Bürger an Typ-2-Diabetes, in Schleswig-Holstein sind es weniger als sieben Prozent.