WebDesktop - Smartphones - Tablets  | Deutsch | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | PRESSESCHAU : Armut | Alters | HIV | Diskriminierung | Bildung | Gesundheit | LGBT | NON-PROFIT initiative : Unsere Mission : die besten Informationen über soziale Ausgrenzung || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Stigmabase | Suchen



Tags about global social exclusion | Deutsch

Freitag, 13. Januar 2017

Studie zu Ernährung in Deutschland: Niemand kocht so selten wie die Berliner

Studie zu Ernährung in Deutschland: Niemand kocht so selten wie die Berliner
- Das neue Bewusstsein ist offenbar dringend nötig. Laut der Kasse ist die Zahl ernährungsbedingter Krankheiten hierzulande deutlich gestiegen. So hätten allein die Arzneimittelverordnungen im Bereich Herz-Kreislauf-Krankheiten bei Erwerbsfähigen binnen 15 Jahren um mehr als 80 Prozent zugenommen. Diese Krankheiten sind – wie in vielen Industrienationen – Haupttodesursache. „Mit Ernährung lassen sich viele Risikofaktoren reduzieren“, sagte Jens Baas, TK-Vorstandsvorsitzender, in Berlin, wo er die Studie gemeinsam mit dem Verbraucherschutzverein Foodwatch vorstellte.