WebDesktop - Smartphones - Tablets  | Deutsch | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | PRESSESCHAU : Armut | Alters | HIV | Diskriminierung | Bildung | Gesundheit | LGBT | NON-PROFIT initiative : Unsere Mission : die besten Informationen über soziale Ausgrenzung || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Stigmabase | Suchen



Tags about global social exclusion | Deutsch

Freitag, 14. April 2017

Übersehene Gemeinsamkeit von psychischen Störungen?

Übersehene Gemeinsamkeit von psychischen Störungen?
- Eine besondere Belastung für Betroffene, aber auch ein kniffliges Problem bei der Diagnose und Therapie von psychischen Erkrankungen stellt eine "Komorbidität" dar, die bei fast der Hälfte aller Patienten mit psychischen Störungen auftritt: das Phänomen, dass eine Störungen von einer zweiten Psychopathologie begleitet wird. Dabei kann es vorkommen, dass beide Erkrankungen einer ähnlichen Kategorie zuzuordnen sind – ein Betroffener kann etwa unter zwei Angststörungen wie sozialer Phobie und Platzangst leiden. Oft aber sind zwei