WebDesktop - Smartphones - Tablets  | Deutsch | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | PRESSESCHAU : Armut | Alters | HIV | Diskriminierung | Bildung | Gesundheit | LGBT | NON-PROFIT initiative : Unsere Mission : die besten Informationen über soziale Ausgrenzung || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Stigmabase | Suchen



Tags about global social exclusion | Deutsch

Donnerstag, 4. Mai 2017

Autistische Kinder: Kann falsche Ernährung zu Autismus führen?

Autistische Kinder: Kann falsche Ernährung zu Autismus führen?
- So wird das Leiden von den Eltern genannt - Somaliern, die Anfang der Neunzigerjahre vor dem Bürgerkrieg nach Kanada geflohen sind. Denn in ihrer Muttersprache gibt es keinen eigenen Begriff für Autismus; die Krankheit wird in Ostafrika selten diagnostiziert. Erst in Nordamerika, aber auch in Großbritannien und Schweden entwickeln viele somalische Kinder Züge von Autismus. Der Ausbruch der Störungen in der Diaspora ist Ausgangspunkt einer faszinierenden medizinischen Theorie: Ernähren sich Kinder in westlichen Industriegesellschaften falsch und werden deshalb verstärkt von schädlichen Darmbakterien besiedelt, die autistisches Verhalten auslösen können?