WebDesktop - Smartphones - Tablets  | Deutsch | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | PRESSESCHAU : Armut | Alters | HIV | Diskriminierung | Bildung | Gesundheit | LGBT | NON-PROFIT initiative : Unsere Mission : die besten Informationen über soziale Ausgrenzung || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Stigmabase | Suchen



Tags about global social exclusion | Deutsch

Donnerstag, 4. Mai 2017

Hohes Risiko für ältere Patienten, die mehrere Arzneimittel gleichzeitig einnehmen ...

Hohes Risiko für ältere Patienten, die mehrere Arzneimittel gleichzeitig einnehmen ...
- Über-65-Jährige nehmen oft mehrere Arzneimittel gleichzeitig und über einen längeren Zeitraum. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit von Wechselwirkungen der Medikamente, was mit hohen Risiken verbunden ist. Mit einem systematischen, flächendeckenden und computergestützten Medikationsmanagement ließen sich solche Risiken, die den Therapieerfolg gefährden, erkennen und vermeiden. Es sollte möglichst rasch umgesetzt und auf die gesundheitspolitische Agenda der nächsten Jahre gesetzt werden, forderte Professor Dr. Marion Schaefer, Leiterin des Masterstudienganges Consumer Health Care an der Berliner Charité, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz der Arbeitsgemeinschaft Gesundheit 65 PLUS (AGG65PLUS) in Berlin.