WebDesktop - Smartphones - Tablets  | Deutsch | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | PRESSESCHAU : Armut | Alters | HIV | Diskriminierung | Bildung | Gesundheit | LGBT | NON-PROFIT initiative : Unsere Mission : die besten Informationen über soziale Ausgrenzung || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Stigmabase | Suchen



Tags about global social exclusion | Deutsch

Dienstag, 9. Mai 2017

Reiche leben 20 Jahre länger

Reiche leben 20 Jahre länger
- Letztere werden somit früher sterben als ihre Eltern, obwohl die Lebenserwartung insgesamt gestiegen ist. Ein 1980 geborener US-Amerikaner hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von 73,8 Jahren, für einen heute Dreijährigen sind es bereits 79,1 Jahre - ein Plus von über fünf Jahren. Besonders die Männer scheinen von der zunehmenden Lebenszeit zu profitieren, bei ihnen sind es fast sieben Jahre mehr, bei Frauen im Schnitt vier.