WebDesktop - Smartphones - Tablets  | Deutsch | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | PRESSESCHAU : Armut | Alters | HIV | Diskriminierung | Bildung | Gesundheit | LGBT | NON-PROFIT initiative : Unsere Mission : die besten Informationen über soziale Ausgrenzung || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Stigmabase | Suchen



Tags about global social exclusion | Deutsch

Dienstag, 30. Mai 2017

Vier Menschen über 100 erzählen aus ihrem Alltag

Vier Menschen über 100 erzählen aus ihrem Alltag
- Als junge Dame wollte sie hoch hinaus. Mit dem Seil erklomm sie den höchsten Gipfel des Wahrzeichens in den Dolomiten, den Drei Zinnen. Doch nie hätte sich Ursula Seufert träumen lassen, dass sie einmal auch altersmäßig in den höchsten denkbaren Gefilden unterwegs sein würde. Die Oberurselerin ist mit 105 Jahren eine der betagtesten Bürger im Rhein-Main-Gebiet – im Pflegeheim Aumühlenresidenz in Oberursel ist sie die älteste Bewohnerin.
Wer immer die zierliche Person mit den wachen Augen trifft, kann überzeugt sein: Diese Dame, die zwei Weltkriege miterlebt hat, ist noch ganz im Hier und Jetzt. Fernsehen? „Och, manchmal hab ich keine Lust“, sagt sie und kräuselt die Nase. Lieber liest sie die Tageszeitung – beim Kreuzworträtsel ist sie akribisch mit der Lupe zugange. Oder die studierte Geografin besucht eine der Veranstaltungen in der Bibliothek der Residenz.