WebDesktop - Smartphones - Tablets  | Deutsch | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | PRESSESCHAU : Armut | Alters | HIV | Diskriminierung | Bildung | Gesundheit | LGBT | NON-PROFIT initiative : Unsere Mission : die besten Informationen über soziale Ausgrenzung || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Stigmabase | Suchen



Tags about global social exclusion | Deutsch

Montag, 29. Mai 2017

Wie gefährlich sind grüne Stellen an Kartoffeln?

Wie gefährlich sind grüne Stellen an Kartoffeln?
- Genauer gesagt handelt es sich um Solanin. Die Kartoffelpflanze produziert dieses natürliche Gift, um sich vor Fressfeinden zu schützen. Die Stellen der Kartoffel, die besonders viel davon enthalten, verfärben sich grün. Solanin entsteht durch den Einfluss von Licht, zum Beispiel wenn Kartoffeln falsch gelagert werden oder auskeimen. In geringen Mengen findet es sich auch in der Schale.... Beim Menschen kann Solanin in höheren Konzentrationen Beschwerden wie ein Kratzen im Hals, Kopfschmerzen, Durchfall und Erbrechen verursachen. „Normalerweise sind die Mengen an Solanin zu gering, um solche Reaktionen hervorzurufen. Trotzdem ist es ratsam, den Solanin-Gehalt so gering wie möglich zu halten“, sagt Sabine Hülsmann, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentale Bayern. ...
Wie gefährlich sind grüne Stellen an Kartoffeln? - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/geld-leben/Wie-gefaehrlich-sind-gruene-Stellen-an-Kartoffeln-id41237862.html
Wie gefährlich sind grüne Stellen an Kartoffeln? - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/geld-leben/Wie-gefaehrlich-sind-gruene-Stellen-an-Kartoffeln-id41237862.html