WebDesktop - Smartphones - Tablets  | Deutsch | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | PRESSESCHAU : Armut | Alters | HIV | Diskriminierung | Bildung | Gesundheit | LGBT | NON-PROFIT initiative : Unsere Mission : die besten Informationen über soziale Ausgrenzung || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Stigmabase | Suchen



Tags about global social exclusion | Deutsch

Donnerstag, 29. Juni 2017

Immer mehr Hautkrebs-Patienten in Kliniken

Immer mehr Hautkrebs-Patienten in Kliniken
- Bis zu 3000 Menschen sterben in Deutschland jedes Jahr an einem schwarzen Hautkrebs. Bis vor Kurzem betrug die durchschnittliche Überlebenszeit von Erkrankten mit Metastasen nur wenige Monate. Durch neue Therapieansätze und Kombinationen moderner Medikamente könne diese Zeit aber inzwischen deutlich verlängert werden, so Dermatologen.
Mehr als drei Viertel (76,9 Prozent) waren mit der Diagnose heller Hautkrebs, zu dem das Basalzellkarzinom und das Plattenephithelkarzinom zählen, in Behandlung. Heller Hautkrebs ist deutlich verbreiteter als der gefährliche schwarze Hautkrebs und bildet seltener Metastasen. Beim hellen Hautkrebs sind die Prognosen generell günstiger. Grundsätzlich gilt: Wird Hautkrebs früh erkannt, bestehen gute Heilungschancen.